Integratives Tischtennisturnier Dietenhofen

Zum achten Mal lud der TV 09 Dietenhofen in Zusammenarbeit mit dem Wohnbereich Dietenhofen der Bruckberger Heime am 21. April zum Integrativen Tischtennisturnier.
Auch 2018 fanden sich 98 hoch motivierte Tischtennisspieler mit und ohne Behinderung in der Turnhalle der Grund und Mittelschule Dietenhofen pünktlich ein.
An 16 Tischen kämpften 14 Damen und 75 Herren in drei Altersklassen (unter 30, 30-39 und über 40 Jahre) darunter 4 Damen und 6 Herren unseres Vereines.
Das Einzelturnier wurde nach den bekannten Special Olympics Turnierregeln veranstaltet. Mithilfe des Schweizer Turniersystems wurde am Vormittag in 220 Einzelspielen eine Rangliste ermittelt. Aufgrund dieser Spielstärkenerfassung konnten homogene Wettkampfgruppen mit sechs AtlehtInnen gebildet werden, die am Nachmittag zwei Spiele und zum Abschluss ein Finalspiel um die Endplatzierung absolvierten.
Unsere Sportler konnten wieder hervorragende Plätze in Ihren WK-Klassen erreichen und freuen sich schon auf die Neuauflage 2019 wo wir wieder mit einer gut trainierten Truppe nach den Medaillen greifen wollen.

Text: Natalie Roth Bilder: Heinz Ebersberger